Erster Wintertag bringt den Winter Skip to content

Erster Wintertag bringt den Winter

Der erste Wintertag (nach dem alten isländischen Kalender) wird aller Voraussicht nach seinem Namen alle Ehre machen und Schnee bringen, berichtet Vísir. Am Samstag, dem ersten Wintertag, wird es Wind aus nördlichen Richtungen geben, sowie Kälte im ganzen Land. Der isländische Wetterdienst erwartet Frost für die meisten Landesteile, Schnee für den Norden und sternklaren Himmel für den Süden.

Zeit, sein Auto winterfit zu machen, denn die Strassenverhältnisse können sich vor allem im Norden rasch ändern. Wenn Sie einen Mietwagen nehmen, achten Sie darauf, dass er mit Winterbereifung ausgestattet ist.

Noch vor wenigen Tagen war es in Island kuschelig warm gewesen, Neskaupstaðir in Ostisland setzte den Hitzerrekord für den 16. Oktober mit 18,4 Grad, die Nachbarstadt Reyðarfjörður kam immerhin auf 18,3 Grad. Der alte Rekord für diesen Tag stammt aus dem Jahr 1934, er wurde mit 18,2 Grad im ostisländischen Teigarhorn gemessen.

Die aktuellen Wettermeldungen gibt es bei vedur.is, die Karte mit den Strassenverhältnissen auf vegagerdin.is. Bitte beachten Sie, dass die Hochlandpisten grösstenteils nicht mehr befahrbar und offiziell geschlossen sind.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts