Einzige Ziegenfarm Islands soll unter den Hammer Skip to content

Einzige Ziegenfarm Islands soll unter den Hammer

Wenn nicht ein Wunder geschieht, wird Islands einzige Ziegenfarm, Háafell í Hvítársíðu, Anfang September unter den Hammer kommen und versteigert werden, berichtet visir.is.

Auf dem Hof leben 22 Prozent der isländischen Ziegenpopulation und 95 Pozent aller hornlosen Ziegen.

Jón Hallsteinn Hallsson vom Genausschuss des Landwirtschaftsministeriums erwartet nicht, dass irgendwer den Hof erwerben wird. Die 190 Ziegen und ihre 200 Zicklein werden daher wohl ins Schlachthaus gehen.

Dem Artenschutzabkommen zufolge, welches Island bei der UN Rio Convention im Jahr 1992 unterzeichnet hatte, muss die Regierung die Tierart vor dem Aussterben bewahren. Die Gesamtpopulation zählt derzeit 850 Ziegen, es braucht jedoch mindestens 1000 Muttertiere, damit der Arterhalt gesichert ist. Der Bauernverband hatte Subventionen für die Ziegenbauern bereitgestellt, allerdings nur 4200 ISK (27EUR) pro Ziege pro Jahr und nur bis 20 Ziegen pro Landwirt. Im Jahr 2011 war noch mit 6500 ISK (42 EUR) subventioniert worden.

Ólafur Dýrmundsson, der für das Subventionsprogramm verantwortlich zeichnet, sagte gegenüber Fréttatiminn, das einzige was die Art erhalten könne, wäre die Vermarktung ihrer Produkte. Das Subventionssystem für Schafwirtschaft basiere auf Produktivität, und die Ziegenzüchter müssten den selben Weg gehen.

Jóhanna B. Þorvaldsdóttir, die Besitzerin des verschuldeten Hofes, kann sich nach eigener Aussage vor Anfragen für Fleisch, Milch und auch Ziegenkäse kaum retten. Die Ziegenmilch wird wegen ihres Mangels an alpha S1 Kasein von Allergikern und Menschen mit Laktoseintoleranz gut vertragen. Jóhanna kann jedoch keinen Ziegenkäse in größerem Umfang herstellen, weil auf dem Hof eine Anlage zum Pasteurisieren fehlt. Der Verkauf von Rohmilchkäse ist in Island verboten.

Landwirtschaftsminister Sigurður Ingi Jóhannsson stand weder für ein Treffen mit Jóhanna noch für ein Interview mit dem Fréttabladid zur Verfügung. In der vergangenen Legislaturperiode war er nur Parlamentsmitglied gewesen und hatte seinerzeit dem Parlament eine Resolution zum Erhalt der isländischen Ziegenpopulation vorgelegt.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter