Einhunderttausend Besucher in der Harpa Konzerthalle Skip to content

Einhunderttausend Besucher in der Harpa Konzerthalle

Seit Anfang Mai das neue Konzert- und Konferenzzentrum Harpa an der Uferpromenade von Reykjavík eröffnet hat, sind bereits 100.000 Besucher zu Konzerte und Veranstaltungen dort gewesen. Zwischen 5000 und 10.000 Besucher haben die Halle besichtigt oder im Restaurant gespeist.

harpa01_pk

Harpa. Foto: Páll Kjartansson.

Steinunn Birna Ragnarsdóttir, Harpas Musikdirektorin, sagte dem Morgunbladid dass die Anzahl der Buchungen stetig ansteigt, vor allem unter ausländischen Touristen.

Es gibt täglich zwei Besichtigungstermine, aber man kann auch besondere Touren durch das Haus buchen. „Manche Besucher interessieren sich mehr für die Architektur, andere mehr für die Akustik,“ erklärt Ragnarsdóttir.

Konzerte und Konferenztermine sind bereits bis zum Jahr 2015 geplant. „Es gibt gute Buchungen für das Gebäude und ich denke diese Entwicklung wird anhalten.“ sagt die Direktorin.

„Ich selbst bin darüber nicht überrascht weil ich wusste dass die Halle dringend notwendig war, aber ich vermute, ein paar Kritiker werden überrascht sein,“ kommentierte Ragnarsdóttir die steigende Popularität der Halle.

Hier finden Sie mehr zu Harpa.

DT

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts