Dreharbeiten: Charlize Theron hatte Angst vor Vulkanausbruch Skip to content

Dreharbeiten: Charlize Theron hatte Angst vor Vulkanausbruch

Oscar-Preisträgerin Charlize Theron sagte am Sonntag in einem Interview gegenüber nydailynews.com, sie habe nie Vergleichbares erlebt als die Dreharbeiten zum Film Prometheus im vergangenen Jahr in der Nähe des Vulkans Hekla in Island, von dem Wissenschaftler meinen, er würde vielleicht bald ausbrechen.

charlizetheron_prometheus

Charlize Theron in Prometheus.

„Ich war noch nie an einem solchen Ort0147, sagte Theron. „Es ist ziemlich erschreckend, es ist gewaltig und plastisch und überall sind scharfe Kanten. Ich, weiß, dass da ein Vulkan war, der auszubrechen drohte… Ich glaube, alle Einsatzfahrzeuge von ganz Island standen um uns herum, um uns aus einer Spalte retten zu können.“

Prometheus, unter der Regie von Ridley Scott, ist ein Science-Fiction-Thriller, der im späten 21. Jahrhundert spielt, als die Besatzung eines Raumschiffs auf der Suche nach den Wurzeln der Menschheit in ferne Welten ausgesandt wird.

Ursprünglich sollte der Film ein Prequel (Vorgeschichte) zu den Alien-Filmen werden, entwickelte sich dann allerdings zu einer eigenen Geschichte.

Der Deutschland-Start von Prometheus – Dunkle Zeichen ist am 9. August 2012.

gab

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter