Die „ganz Harten“ schwimmen im Meer Skip to content

Die „ganz Harten“ schwimmen im Meer

Etwa 150 Menschen nahmen am Mittwoch am diesjährigen Schwimmereignis durch den Fossvogur Kanal zwischen Reykjavík und Kópavogur teil. Nicht einmal der kalte Wind konnte sie entmutigen.

„Harte“ Schwimmer. Foto: Páll Stefánsson.

„Die Athmosphäre war trotz des heftigen Nordwindes grossartig,“ sagte der Strandaufseher von Ylströnd in Nauthólsvík, Árni Jónsson, dem Fréttabladid. Alles sei nach Plan verlaufen. Im Nauthólsvík gibt es auch einen Thermalstrand.

Die Teilnehmer schwammen vom Nauthólsvík durch den Fossvogur Kanal nach Kópavogur und zurück, In Nauthólsvík gab es danach ein Konzert für die harten Schwimmer.

Übersetzung: Dagmar Trodler.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts