DeCODE-Verkauf: Stellen in Island sicher Skip to content

DeCODE-Verkauf: Stellen in Island sicher

Die Mitarbeiter von deCODE sollen nach der Übernahme des Unternehmens durch den Biotechnologiekonzern Amgen mit Sitz in Kalifornien ihre Arbeitsplätze behalten. Der Amgen-Geschäftsführer sagte gegenüber RÚV, das Unternehmen plane sogar, in Island noch mehr Arbeitnehmer einzustellen.

decode-lab-large_psThemenfoto: Páll Stefánsson.

Der Gründer und Geschäftsführer von deCODE, Kári Stefánsson, werde seine Stellung ebenfalls behalten und zum Vize-Präsidenten für Forschung im US-Unternehmen gemacht. Der allerdings sagte gegenüber Fréttablaðið, er werde älter und es sei nicht sicher, wie lange er noch arbeiten werde: „Ich bin ja kein Küken mehr und weiß noch nicht, wie lange ich noch weitermache.“

Das Unternehmen wurde für ISK 52 Milliarden (EUR 317 Millionen) verkauft, eine Entscheidung, die vom Amgen-Vorstand einstimmig getroffen wurde. Im Rahmen dieser Vereinbarung wird deCODE zur Amgen-Tochtergesellschaft.

Die Übernahme soll bis Ende des Jahres abgeschlossen sein. Kári sagte, sie würde es ermöglichen, die Forschungsergebnisse von deCODE in Therapien für Patienten umzusetzen. „Wir glauben an Amgens Schwerpunkt und Fähigkeit, unsere Genforschung in ihre Forschungen zu integrieren, und die Entwicklungserfolge werden unsere Forschungen in sinnvolle Therapien für Patienten umwandeln“, sagte er.

Kári erklärte, das, was Amgen eigentlich erworben habe, sei deCODEs Fähigkeit, Entdeckungen zu machen. „Amgen kauft nichts als unsere Fähigkeiten, unser Können und unsere Erfahrungen im Entdecken“, meinte er.

DeCODE Genetics wurde 1996 in Reykjavík gegründet und gilt als eines der weltweit führenden Unternehmen in Sachen Analyse und Verständnis der Verbindung zwischen Genom und Krankheitsanfälligkeit.

Das Unternehmen entdeckte genetische Risikofaktoren für verschiedene Krankheiten wie kardiovaskuläre Erkrankungen und Krebs.

DeCODE hat 130 Mitarbeiter in Island.

Hier lesen Sie mehr über die Übernahme.

gab

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter