Das Schnarchen des Bürgermeisters Skip to content

Das Schnarchen des Bürgermeisters

By Iceland Review

Die Schnarchgeräusche des Reykjavíker Bürgermeisters Jón Gnarr werden die Grundlage einer neuen Klangskulptur des Künstlers Finnbogi Pétursson bilden. Sie ist Teil einer Ausstellung, die am Samstag im Skulpturengarten in der Nýlendugata eröffnet wird.

jongnarr01_psJón Gnarr. Foto: Páll Stefánsson/Iceland Review.

„Die Idee ist, dass die Leute jederzeit Zutritt zu dem Garten haben, sich hinlegen und mit dem Bürgermeister träumen können,“ sagte Finnbogi dem Fréttablaðið über seine Skulptur.

Jón erteilte Finnbogi die Erlaubnis, seine Schlafgeräusche im Schlafzimmer aufzuzeichnen. Die Aufzeichnung geht über acht Stunden und wird in einer Endlosschleife bis August abgespielt.

DT

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!