Breitere Strasse und neuer Tunnel kommen im nächsten Jahr Skip to content

Breitere Strasse und neuer Tunnel kommen im nächsten Jahr

Für das kommende Jahr plant die Regierung vier Verkehrsprojekte, darunter die Verbreiterung der Strasse Sudurlandsvegur zwischen Reykjavík und Selfoss, sowie den Bau eines Tunnels durch den Berg Vadlaheidi im Norden, der den Verkehr zwischen Akureyri und Húsavík verbessern soll.

husavik_ps

Húsavík. Foto: Páll Stefánsson.

Die Ausschreibungen für die Erweiterung des Sudurlandsvegurs werden im Februar beginnen, berichtet Morgunbladid.

Der Direktor der Isländischen Strassenverwaltung Hreinn Haraldsson sagte, es sei normal, dass ein paar Monate verstreichen zwischen den Ausschreibungen und dem Baubeginn. Er schätzt, mit den Bauarbeiten werde im April oder Mai begonnen.

Beim Tunnelbau ist Baubeginn im kommenden Sommer geplant.

Die Kosten für die Verkehrsprojekte werden auf fast 40 Milliarden Kronen, also umgerechnet etwa 262 Millionen Euro geschätzt. Sie werden mit Krediten aus der Isländischen Rentenkasse finanziert.

„Wir haben verhandelt, bis der Zinssatz sich auf einem vertretbaren Niveau befand“, kommentierte Verkehrsminister Ögmundur Jónasson. „Bei 3,5 Prozent Zinsen sprechen wir über indizierte Darlehen. Global gesehen sind dies niedrige Zinsen hinsichtlich der aktuellen Umstände.”

Jónasson sagte, es sei von nationalem Interesse, die Zinsen niedrig zu halten. „Wir sprechen von einer sehr sicheren Investition für die Rentenkasse“, fügte er an.

Übersetzung: Gabriele Schneider.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter