Bier in Reykjavík am billigsten Skip to content

Bier in Reykjavík am billigsten

Laut Bierpreis-Index 2015 von GoEuro.de ist das Bier von den Hauptstädten aller fünf nordischen Länder in Reykjavík am billigsten.

Dennoch belegt die Hauptstadt nur Rang 39 bei den insgesamt 75 gelisteten Städten. Oslo kommt gerade einmal auf Platz 72, hat sich damit allerdings gegenüber 2014 verbessert, als es den letzten Rang belegte. Helsinki belegt Platz 68, Kopenhagen 58 und Stockholm 48.

GoEuro.com berichtet, der durchschnittliche Preis von 0,33 Liter Bier läge in Alkoholläden in Reykjavík bei etwa 1,36 EUR (200 ISK). Berechnungsgrundlage sind die fünf beliebtesten Import-Marken sowie die beliebtesten inländischen Biere. Der Durchschnittspreis in Bars liege bei 4,42 EUR (650 ISK).

Indes nennt eine Preisstudie zu den beliebtesten Bieren bei Vínbúðin, der Kette der staatlichen Alkoholläden, einen Durchschnittspreis von 1,70 EUR (250 ISK) für 0,33 Liter, wie RÚV berichtet.

Die von GoEuro.com genanten Zahlen stehen auch in deutlichem Widerspruch zu Werten der Online-Zeitschrift Thrillist aus dem Jahr 2014, die Island zum drittteuersten Bier-Land der Welt kürte – bei einem durchschnittlichen Preis von 6,60 EUR (970 ISK) für 0,33 Liter in Reykjavíker Bars.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter