Beyoncé kauft Isländische Designerkleidung Skip to content

Beyoncé kauft Isländische Designerkleidung

Die amerikanische R&B-Sängerin Beyoncé Knowles schaute letzte Woche bei Topshop in London vorbei und kaufte Leggings des Isländischen Modelabels E-Label. E-Label-Modelle werden seit Anfang November bei Topshop verkauft.

Design von E-Label. Foto: Hördur Sveinsson.

„Die Geschäftsführer von Topshop riefen uns an und erzählten, dass Beyoncé im Laden war und Heavy Metal-Leggings von E-Label gekauft hat. Natürlich hat uns das sehr gefreut, denn es ist eine grosse Ehre für unsere Marke,“ sagte Ásta Kristjánsdóttir, die E-Label gemeinsam mit Heba Hallgrímsdóttir betreibt, gegenüber Fréttabladid.

Die Leggings sind ein Entwurf des Mode-Designers Ásgrímur Már Fridriksson.

Beyoncé ist nicht das einzige Mitglied von Destiny’s Child, das E-Label trägt. Michelle Williams bestellte bereits sechs Kleidungsstücke des Unternehmens, sagte Kristjánsdóttir. „Es wäre wunderbar, einmal Fotos zu sehen, auf denen die Frauen unsere Kleidung tragen.“

Übersetzung: Gabriele Schneider.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter