Beste Partei geht nach Hollywood Skip to content

Beste Partei geht nach Hollywood

Vergangenen Sonntag hat der amerikanische Unternehmer Jonathan Taplin die Domain thebestparty.org gekauft, wie Besti Flokkurinn, die Beste Partei von Jón Gnarr, Islands Komiker und neuem Bürgermeister von Reykjavík, auf Englisch heisst.

Jón Gnarr. Foto: Stefán Pálsson.

In einem Interview mit Fréttabladid schloss Taplin nicht aus, bei den nächsten Wahlen in Kalifornien im November unter diesem Parteinamen ins Rennen zu gehen.

„Die USA und Island stehen vor denselben Problemen“, sagte Taplin. Wir haben ein paar regierende Parteien, die immer über die gleichen Dinge reden und nichts gebacken kriegen. Ich denke, Jón Gnarr hat einen interessanten Ansatz.“

Taplin arbeitete in den 1970er Jahren als ein Konzertveranstalter und beteiligte sich unter anderem 1971 an der Organisation des Wohltätigkeitskonzertes für Bangladesch, bei dem Eric Clapton, Bob Dylan, George Harrison und Ringo Starr spielten.

Taplin engagierte sich auch in der Filmindustrie. Er produzierte den Mafia-Film Hexenkessel, der 1973 herauskam und Regisseur Martin Scorsese berühmt machte.

Klicken Sie hier, um mehr über Jón Gnarr und die Beste Partei zu lesen.

Übersetzung: Bernhild Vögel.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts