Besorgniserregend: Schneehuhn-Bestand Skip to content

Besorgniserregend: Schneehuhn-Bestand

Das Isländische Institut für Naturgeschichte hat seine jährliche Frühlingszählung zum Schneehuhn-Bestand des Landes abgeschlossen.

Das Institut zählte 1.308 männliche Schneehühner und nimmt an, dass es sich dabei um etwa ein Prozent der Gesamtmenge handelt. Der Gesamtbestand liegt, wie angenommen wird, unter dem Mittelwert.

Das Zählen der Tiere erwies sich in diesem Jahr wegen des schlechten Frühlingswetters als schwierig, dennoch wurden männliche Tiere in 36 Regionen in ganz Island registriert.

Als signifikant stuft das Institut den Rückgang der Schneehühner im Südwesten und in den Westfjorden ein. Man geht von 28 Prozent weniger Männchen im Südwesten als im Vorjahres-Vergleichszeitraum aus, und die Forscher entdeckten für die gleichen Perioden 43 Prozent weniger Männchen in den Westfjorden.

„Im historischen Kontext ist der Bestand an Schneehühnern 2015 überall außer in Nordost- und Ost-Island unter dem Durchschnitt“, schreibt das Institut in einer Erklärung. In Nordost-Island wurden in diesem Frühjahr 39 Prozent mehr männliche Tiere gezählt als im letzten Frühling.

In der Erklärung ist weiterhin zu lesen, dass früher zehn bis zwölf Jahre zwischen einer Spitze und einem Tiefpunkt des Bestands gelegen hätten. Diese Spanne habe sich seit 2003/2004, seit die Art unter Naturschutz steht, deutlich verringert.

Das Institut geht davon aus, im August veröffentlichen zu können, wie viel durch die Jagd erlegte Schneehühner der Bestand in diesem Jahr verkraften könnte. Zunächst benötige es allerdings mehr Informationen über die diesjährige Brut, sowie die Jagdzahlen des vergangenen Jahrs, wie Vísir berichtet.

Das Schneehuhn ist in Island ein gern gesehener Vogel und auch ein traditionelles Weihnachtsessen. Der Bestand wird genau beobachtet, seit er anfing, stark zu schrumpfen. Die Schneehuhnjagd ist nur an wenigen Wochenenden im Herbst erlaubt; in manchen Jahren wurde sie auch grundsätzlich verboten.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter