Ben Stiller beendet Filmprojekt in Island Skip to content

Ben Stiller beendet Filmprojekt in Island

Der Schauspieler und Regisseur Ben Stiller hat die Dreharbeiten für sein Filmprojekt „The Secret Life of Walter Mitty“ beendet und Island verlassen. Bei Twitter schrieb er „Letzter Drehtag. Island ist ein unglaublicher Ort. Ich werd’s vermissen.“

stykkisholmur-marina_psStykkishólmur. Einer der Drehorte für Stillers Film. Foto von Páll Stefánsson.

Stiller hatte fünf Wochen im Land verbracht. Damit ist sein Film das ausgedehnteste ausländische Filmprojekt in Island in diesem Jahr. Nach Angaben von ruv.is hatten 250 Isländer an dem Film mitgearbeitet, der an sieben verschiedenen Orten im ganzen Land gedreht worden war.

Der isländische Schauspieler Ólafur Darri Ólafsson, Hauptdarsteller in Baltasar Kormákurs aktuellem Film „Djúpið“ (Die Tiefe), hat auch in Stillers Film eine tragende Rolle inne. Stiller schrieb bei Twitter, dass Ólafur „einer der besten Schauspieler Islands“ sei.

„The Secret Life of Walter Mitty“ soll in den USA nach Weihnachten Premiere haben.

Hier lesen Sie mehr über „Djúpið“.

DT

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter