Australier beim Wellenreiten Skip to content

Australier beim Wellenreiten

Drei Australier – ein Surfer, ein Bodyboarder und ein Kneeboarder – trotzten vergangenen Oktober den eiskalten Gewässern Islands, um den Film No Country for Cold Men zu drehen.

Garrett Parkes, James Kates und Cheyne Simpson machten mit bei einer „in höchstem Maße absurden (…) modernen Pilgerfahrt, bei der sie die oberen Levels von Coolness erforschten“, wie es die Filmemacher beschrieben.

Den Trailer, der gerade erschienen ist, können Sie hier sehen.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter