Ausstellung zum Islandpferd in Berlin Skip to content

Ausstellung zum Islandpferd in Berlin

Anläßlich der diesjährigen Islandpferdeweltmeisterschaft in Berlin Anfang August öffnete gestern Abend die Ausstellung TÖLT – Inspiration – Islandpferd in den Räumlichkeiten der Nordischen Botschaften ihre Tore.

tolt_exhibition_poster

Der Musiker Helgi Björnsson und seine „Berlin Band“ sorgten für den musikalischen Hintergrund. Helgis Musik ist besonders bei Reitern in Island außerordentlich beliebt.

Die Ausstellung versteht sich als eine Ode an das Islandpferd und bringt dies in Skulptur, Bild, Videokunst, Design und Mode zum Ausdruck. 20 isländische Künstler und Designer nehmen unter der Ägide der Designerin Ragna Fróðadóttir teil.

Ein begleitendes Kulturprogramm verspricht Spannendes, wie eine Filmvorführung am 23. Mai, oder eine Kaffeestunde am 26. Mai, wo das traditionelle isländische Gebäck Kleinur gereicht wird. Am 31. Mai wird der Musiker Steindór Andersen zur Musik von Hilmar Örn Hilmarsson traditionelle isländische Rímur (Reime) vortragen.

Die Ausstellung endet am 26. Juni, wenn der isländische Präsident Ólafur Ragnar Grímsson Deutschland besucht.

Die Ausstellung wurde in Kooperation mit dem isländischen Pferdesportverband LH organisiert und durch den Staat Island gesponsort. Auch Promote Iceland und Wow Air sind an der Finanzierung beteiligt.

Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Nordischen Botschaften.

DT

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts