Aussichtsplattform am Ófærufoss Skip to content

Aussichtsplattform am Ófærufoss

Derzeit wird eine Aussichtsplattform am Ófærufoss, dem zweikaskadigen Wasserfall in der Schlucht Eldgjá gebaut. Die Schlucht ist eine Eruptionsfissur in der Nähe von Kirkjubæjarklaustur im südlichen Hochland innerhalb des Vatnajökull Nationalparks.

„Wir haben das Betonfundament für die Aussichtsplattform am Ófærufoss gebaut, die bisland niemand erreichen kann außer Vögel – und natürlich Leute zu Fuß – daher mussten wir einen Hubschrauber zu Hilfe rufen,” erzählte Parkranger Snorri Baldursson ruv.is.

Der Beton wurde vom Hubschrauber am letzten Wochenende angeliefert, nachdem sich herausstellte, dass der Fels für die Plattform nicht stark genug war. Die Plattform soll gegen Ende des Sommers fertiggstellt sein.

Die Eldgjá ist 40 Kilometer lang, etwa 200 Meter hoch und 600 Meter breit. Sie gehört möglicherweise zum gleichen vulkanischen System wie die Katla, heißt es auf der Webseite south.is.

Der Wasserfall ist ein beliebtes Touristenziel, obwohl man vom Parkplatz aus ein gutes Stück wandern muss, um ihn zu sehen.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter