Anzeige wegen Hetzrede gegen Moschee Skip to content

Anzeige wegen Hetzrede gegen Moschee

Salman Tamimi, der Gründer der Muslimischen Gemeinschaft in Island, und seine Anwältin, Helga Vala Helgadóttir, finden es wichtig, sich gegen die Hetzreden, die im Internet veröffentlicht worden waren, zur Wehr zu setzen.

Ein Artikel von letztem Sonntag, der auf visir.is mit dem Titel “Könnten mit Moscheebau nach dem Wochenende beginnen” erschienen war, hatte für heftige Diskussion gesorgt. Einige der Kommentare waren sehr harsch ausgefallen und direkt an Salman und den Vorsitzenden der Gemeinschaft, Ibrahim Sverrir Agnarsson, gerichtet gewesen.

Salman hat gegen die Kommentatoren bei Visir Anzeige erstattet.

Die Muslime und ihre Moschee waren in den vergangenen Tagen im Gespräch gewesen, vor allem nachdem die Führerin der Progressiven Partei von Reykjavík, Sveinbjörg Birna Sveinbjörnsdóttir, gesagt hatte, sie wolle die für den Moscheebau vorgesehene Grundstücksvergabe für die Muslimische Gemeinschaft rückgängig machen und die Angelegenheit einem Referendum zur Abstimmung vorlegen. Nach ihren Bemerkungen stiegen die Wählerzahlen für die Progressivepartei bei den Kommunalwahlen am Samstag und die Partei konnte sich zwei Sitze im Stadtrat sichern.

Salman kritisierte die Taktik der Partei. „Die Konsequenz könnte sehr, sehr ernst für unsere Gemeinschaft sein … sie wollten nur Wählerstimmen, und es war ihnen gleichgültig, wie sie sie erlangten.”

Visir.is gegenüber sagte Salman, er sei nicht besonders optimistisch, dass die Polizei den Fall löst, wenn man bedenke, dass es immer noch keine Neuigkeiten wegen der vernichteten drei Schweineköpfe gebe, die auf dem Grundstück gefunden worden waren, wo die Moschee errichtet werden soll. Salman zufolge sei die Bearbeitung des Falles schleppend vorangegangen, vor allem eingedenk der Tatsache, dass die Beweisstücke, die Schweinsköpfe und eine Nachricht, weggeworfen worden waren.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts