Ankunft des Goldregenpfeifers Skip to content

Ankunft des Goldregenpfeifers

In der Bucht Sílavík bei Höfn im Fjord Hornafjördur ist am Donnerstag der erste Goldregenpfeifer eingetroffen, berichtet die Vögel-Webpage fuglar.is. Die Ankunft dieses Zugvogels ist das erste sichere Frühlingsanzeichen in Island.

Ein Goldregenpfeifer. Foto: Eygló Svala Arnarsdóttir.

Seit 1998 wird der erste Goldregenpfeifer im Zeitraum zwischen 20. und 31. März gesichtet; der diesjährige hält sich also genau an den Zeitplan.

Nun wird der Goldregenpfeifer „ den Schnee und die Langeweile wegsingen“, wie es in dem beliebten Gedicht „Lóan er komin“ (Der Goldregenpfeifer ist angekommen) von Páll Ólafsson heisst.

Übersetzung: Bernhild Vögel.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter