Ältester Isländer wird 104 Skip to content

Ältester Isländer wird 104

Kristján Jónsson feierte vorgestern seinen 104. Geburtstag, er ist damit der älteste lebende Isländer. Kristján befindet sich in relativ guter Gesundheit und lebt immer noch zuhause. Vier isländische Frauen sind älter als Kristján.

old-man_esa

Themenfoto: ESA.

Der älteste Isländer in der Vergangenheit war Helgi Símonarsson, der mit 105 Jahren und 345 Tagen im Jahr 2001 starb, berichtet das Morgunblaðið.

Kristján wurde am 22. April 1908 in Norður-Ísafjarðarsýsla in den Westfjorden geboren und hat fast sein ganzes Leben lang als Fahrer gearbeitet.

Seit 1941 lebte er in der Hauptstadt, zunächst in Reykjavík, danach in Kópavogur in einem Haus, welches er selber erbaut hatte und wo er immer noch wohnt.

Er heiratete am 19. September 1942 Ragnhildur Guðrún Egilsdóttir, sie verstarb im Jahr 1998 mit 91 Jahren. Die beiden haben einen Sohn, Ingvar Jóhann Kristjánsson, der bei der isländischen Küstenwache als Cheftechniker arbeitet.

„Er ist erstaunlich fit und glücklich. Er lebt immer noch in dem Haus, was er gebaut hat und kocht selbst. Alle zwei Wochen kommt jemand zum putzen,“ beschreibt Ingvar das Leben seines Vaters. Das Gehör sei allerdings nicht mehr so gut und das Herz sei schwach geworden.

Hier lesen Sie mehr über Lebenserwartung in Island.

DT

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter