Alkohol verkauft sich wieder besser Skip to content

Alkohol verkauft sich wieder besser

By Iceland Review

beer_psIn den staatlichen Alkoholläden Vínbúðin stieg der Verkauf von Alkoholika 2012 erstmals seit der Wirtschaftskrise im Jahr 2008 wieder an. Insgesamt wurden 18,5 Millionen Liter verkauft, dies bedeutet einen Anstieg um 0,54 Prozent im Vergleich zu 2011, liegt aber immer noch um neun Prozent niedriger als 2008.

Die Dezember-Verkaufszahlen lagen 2012 allerdings um 2,2 Prozent niedriger als die des Vorjahresvergleichsmonats, berichtet Morgunblaðið.

Trotz des insgesamt rückläufigen Dezemberumsatzes hatten die Alkoholläden in den Tagen vor Silvester viel zu tun. Zwischen dem 27. und dem 31. Dezember wurden allein 513.000 Liter alkoholischer Getränke verkauft, zwei Prozent mehr als im Vergleichszeitraum 2011.

Wie berichtet, stiegen die Verkaufszahlen von isländischem Bier in den vergangenen Jahren drastisch an. Acht der zehn meistverkauften Biere wurden in Island gebraut, und heimisches Bier war sowohl bei Isländern als auch bei Besuchern aus dem Ausland sehr beliebt.

Hier lesen Sie mehr darüber.

gab

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!