29 Zwergwale landeten auf dem Grill Skip to content

29 Zwergwale landeten auf dem Grill

Zwergwal-Fänger haben seit dem 30. April die örtliche Nachfrage nach Walfleisch in mit 29 Zwergwalen bedient. Sie berichten von erfolgreichem Fang. Die Saison geht noch bis 30. Oktober und die gesamte Quote beträgt 216 Zwergwale.

whalewatching_ipa

Walbeobachtung. Copyright: Icelandic Photo Agency.

In diesem Sommer sind die Walfangboote Hrafneyður KÓ und Hafsteinn SK im einsatz. Die meisten der erlegten Zwergwale wurden in der Bucht Faxaflói und im Fjord Breiðafjörður vor der Küste West-Islands gefangen, einige aber auch im Süden des Landes, wie Morgunblaðið berichtet.

Gunnar Bergmann Jónsson, Geschäftsführer von Hrafneyður ehf., sagte, das Fleisch von Zwergwalen sei sehr beliebtes Grillgut, warum der Walfang hauptsächlich in der Grillsaison stattfindet, die ihren Höhepunkt in diesem Jahr bereits überschritten hat.

Darum werde nun weniger Walfang betrieben werden, erklärte Gunnar und fügte hinzu, dass das Wetter ebenfalls ein Faktor sei, der beim Walfang eine Rolle spiele.

Die Hrafneyður KÓ ist seit Anfang August nicht mehr ausgelaufen, sowohl wegen schlechten Wetters als auch wegen des sinkenden Fleischbedarfs, wird aber in dieser Woche wieder in See stechen.

Zwergwale sind zwischen sieben und elf Metern lang und wiegen zwischen fünf und zehn Tonnen. Die in diesem Sommer gefangenen Tiere variieren im Gewicht zwischen 600 Kilo und acht Tonnen.

Obwohl es auch für Finnwale eine Fangquote gibt, werden diese Tiere in Island in diesem Sommer nicht gejagt.

Hier lesen Sie mehr über Islands kommerziellen Walfang.

gab

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter