„Of Horses and Men” sahnt mächtig ab Skip to content

„Of Horses and Men” sahnt mächtig ab

In Hollywood haben sie die Oscars, in Island die Eddas, die Isländischen Film- und Fernsehpreise. Die diesjährige Preisverleihung fand am Samstag im Konzerthaus Harpa in Reykjavík statt.

Hier die Gewinner:

Bester Film: Hross í oss (Of Horses and Men)
Bester Regisseur: Benedikt Erlingsson für Hross í oss
Beste Schauspielerin: Þorbjörg Helga Þorgilsdóttir für ihre Rolle in Málmhaus (Metalhead)
Bester Schauspieler: Ingvar E. Sigurðsson für seine Rolle in Hross í oss
Beste Nebendarstellerin: Halldóra Geirharðsdóttir für ihre Rolle in Málmhaus
Bester Nebendarsteller: Ingvar E. Sigurðsson für seine Rolle in Málmhaus
TV-Person des Jahres: Bogi Ágústsson

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts