„Monumentales” Ausbruchs-Video ist Renner im Internet Skip to content

„Monumentales” Ausbruchs-Video ist Renner im Internet

Der Amerikanische Fotograf Sean Stiegmeier reiste Anfang des Monats nach Island, um seine eigenen Bilder des Ausbruchs unter dem Gletscher Eyjafjallajökull zu schiessen. Denn all die anderen Bilder, die er gesehen hatte, seien „mittelmässig” gewesen. Das Ergebnis ist „monumental”, wie jemand berichtete, der die Bilder gesehen hat.

Iceland, Eyjafjallajökull – May 1st and 2nd, 2010 from Sean Stiegemeier on Vimeo.

Stiegmeier hat einige Zeit gebraucht, um nach Island zu kommen, dann spielte das Wetter nicht mit, so dass er vier Tage warten musste, bis wieder klare Sicht zur Ausbruchsstelle herrschte, wie er auf seinen Internetseiten erklärt.

Laut dv.is ist Stiegmeiers Video-Bilderschau she populär. Die Bilder wurden innerhalb von anderthalb Tagen aufgenommen, die Musik ist von Jónsi.

Lesen Sie hier mehr zum Ausbruch.

Übersetzung: Gabriele Schneider.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts