„Die Tiefe“ für Europäischen Filmpreis nominiert Skip to content

„Die Tiefe“ für Europäischen Filmpreis nominiert

djupid_posterDer Film des isländischen Regisseurs Baltasar Kormákur, „Die Tiefe“ (Djúpið) ist für den Publikumspreis des europäischen Filmpreises nominiert worden.

Der Film tritt gegen zehn weitere Filme an: I’m So Excited! (Spanien), Anna Karenina (Großbritannien), The Best Offer (Italien), The Broken Circle Breakdown (Belgien), The Gilded Cage (Portugal), The Impossible (Spanien), Kon-Tiki (Norwegen), Oh Boy! (Deutschland), Searching for Sugar Man (Großbritannien) and Love is All You Need (Dänemark).

Baltasar sagte visir.is, dass er es aufregend findet, an dem Wettbewerb teilzunehmen und forderte alle Isländer auf, ihre Stimme abzugeben.

„Die Tiefe“ konnte in Island zu Beginn des Jahres 11 Filmpreise und TV-Preise (Eddas) einheimsen und hatte auf der Finalistenliste für die Oskarnominierung 2013 gestanden.

Der Europäische Filmpreis wird am 7. Dezember in Berlin verliehen.

DT

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts