Isländer enttäuschen Dänen bei der EURO 2020 Skip to content
Danes Exit Euro 2020
Photo: RÚV (screenshot).

Isländer enttäuschen Dänen bei der EURO 2020

Die ungarische Handballnationalmannschaft hat das isländische Nationalteam gestern Abend im Vorrundenfinale für die EURO 2020 besiegt. Das Ergebnis führt dazu, dass die dänische Nationalmannschaft aus der Europameisterschaft ausscheidet. Die dänische Presse drückte ihre Enttäuschung über das dänische Abschneiden aus, berichtet Vísir.

Island hatte gestern Abend gegen Ungarn verloren und war mit null Punkten in die Hauptrunde der Europameisterschaft eingestiegen. Jyllands Posten schrieb “Ungarn und Island haben gemeinsam, dass sie am Freitag ihre ersten Spiele in der Hauptrunde absolvieren werden. Dänemark nicht.”

Dänische Zeitungen hatten die Performance des Nationalteams seit seinem verlorenen Spiel gegen die Isländer am vergangenen Samstag kritisiert. Gestern ging die Kritik dann weiter, obwohl die Mannschaft einen Sieg gegen die Russen einfuhr. Doch spielte dieser Sieg für das Ergebnis keine Rolle.

Keine Hilfe: Dänen raus aus der Euro.” hiess es in einer Schlagzeile des Ekstra Bladet. “Island konnte den Dänen nicht helfen,” oder Die Dänen brauchten die Hilfe der Isländer, um in in die Hauptrunde zu gelangen, doch dies geschah nicht,” liest man in den Pressetexten.

Claus Møller Jakobsen, ein Sportkommentator auf TV 2, ist der Ansicht, für das Spiel der Dänen gebe es kein anderes Wort als “Fiasko”.

Zweifellos ist dies ein Fiasko. Dänemark hat in zwei Spielen nicht die Qualitäten gezeigt, die das Team eigentlich hat.”

Die Spannung indes geht weiter, morgen um 15 Uhr tritt die isländische Nationalmannschaft ihr erstes Hauptrundenspiel gegen Slowenien an.

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts