Zwei Skilangläufer aus dem Hochland gerettet Skip to content

Zwei Skilangläufer aus dem Hochland gerettet

Das Rettungsteam Dalbjörg im Eyjafjörður in Nordisland musste heute zwei Skiläufern zu Hilfe eilen, die sich auf einer Hochlandüberquerung befanden und nicht weiterkamen. Wie RÚV berichtet, hatten die Skiläufer ihre Reiseroute von Nord nach Süd bei Safetravel registriert, so konnten die Retter sie leichter orten und in Sicherheit bringen.

Am Dienstag war der eine nass und sehr kalt geworden, damit war eine Weiterreise ganz gleich in welche Richtung unmöglich geworden. Sie schickten eine Nachricht an ihren Kontakt in Kanada, der sich mit den isländischen Behörden in Verbindung setzte, um für die beiden um Unterstützung zu bitten. Die Information, die die ICE-SAR Retter von dem Kontakt in Kanada erhielten, war etwas unklar, doch die Skiläufer hatten ihre Reiseroute genau bei Safetravel registriert, sodass man sie ohne Schwierigkeiten orten konnte.

Zwei Retter verliessen den Eyjafjörður am Donnerstagnachmittag auf Schneeschlitten, um die beiden Skiläufer zu suchen, die sich in einem Zelt östlich des Urðarvatn befanden. Am späten Nachmittag waren alle auf dem Weg nach Akureyri.

 

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter