Wohmobil im Sandsturm von der Strasse gefegt Skip to content

Wohmobil im Sandsturm von der Strasse gefegt

Die Ringstrasse bei Núpsvötn musste heute gegen 14 Uhr gesperrt werden, nachdem sich dort ein Unfall ereignet hatte. Ein Wohnmobil war bei Sandsturm von der Strasse gefegt worden. Nach Aussage der Polizei wurde niemand verletzt, und der herbeigerufene Krankenwagen konnte wieder umdrehen. Im Fahrzeug hatten sich zwei ausländische Touristen befunden, beide waren angeschnallt gewesen.
In der Region war es heute tagsüber ausgesprochen stürmisch gewesen, zwischen Kirkjubæjarklaustur und Skaftafell war die Ringstrasse wegen Sandsturm für den Verkehr gesperrt gewesen.

Auch im restlichen Land hatte der Herbst für Verkehrsbehinderungen gesorgt. In der Region Mývatn und Möðrudalsöræfi gab es Schneefall, Schneematsch lag auf der Strasse ins Möðrudalur, zum Dettifoss und nach Hólasandur. Auf der Öxnadalsheiði erwartet den Autofahrer Glatteis, ebenfalls auf  Steingrímsfjarðarheiði, Dynjandisheiði und auf der Strasse in den Árneshreppur.
Reisende sollten sich auf den Inforseiten vedur.is und road.is über Wettervorhersage und Strassenverhältnisse informieren, bevor sie losfahren. Aktuelle Warnmeldungen findet man ausserdem auf safetravel.is.

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts