Warmer und nasser Sommer in Island Skip to content
Photo: Snæfellsnes – Landbrotalaug / Hot Spring – Summer – Rainy.

Warmer und nasser Sommer in Island

Die Isländer solten sich auf einen warmen und nassen Sommer vorbereiten, sagt der Meteorologe Einar Sveinbjörnsson, der vorgestern auf blika.is seine Wetterprognose für die kommenden drei Monate, von Anfang Juni bis Ende August, veröffentlicht hat.

Die sommerlichen Wetterbedingungen zeichnen sich durch angenehme Wärme, vor allem im Hochland und im Norden und Osten aus,” schrieb Einar. “Es gibt es eine 60 bis 70 prozentige Chance, dass die Temperaturen im oberen Drittel [des Durchschnitts] der vergangenen 20 Jahre liegen.” Luftdruck und Wetterlagen sollen eher unterschiedlich ausfallen und dafür sorgen dass es verschiedene Wetterperioden in den Sommermonaten geben wird. Das El Nino Phänomen hat sich Einar zufolge nicht wie erwartet etablieren können, wodurch es nicht nur in Island, sondern auf der ganzen Welt eher sommerlich zugehen wird.

Im Norden und Osten der Insel soll es wärmer als im Durchschnitt werden, aber auch mit weitaus mehr Regen muss dort gerechnet werden. Für den Süden ist die Vorhersage weniger endgültig. Und da es bislang keine vorherrschende Windrichtung gibt, dürfte das Wetter in diesem Sommer am Ende dann doch recht wechselhaft ausfallen.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter