Walbeobachtung: Húsavík setzt neuen Besucherrekord Skip to content
whale, hvalur, hvalaskoðun, whale watching

Walbeobachtung: Húsavík setzt neuen Besucherrekord

In der nordisländischen Küstenstadt Húsavík ist im vergangenen Jahr mit 130.000 Walbeobachtungsgästen ein neuer Besucherrekord gesetzt worden, berichtet RÚV.
Wahlbeobachtung ist für Húsavíks Tourismusbranche seit drei Jahrzehnten der grösste Publikumsmagnet, und trotz der COVID-bedingten Zwangspause wächst die Branche munter weiter. Hjálmar Bogi Hafliðason, der Vorsitzende der Kommune Norðurþing sagt, dies rufe nach einem vermehrten Aufbau der Infrastruktur. Man arbeite etwa derzeit daran, die Anlegekaie für die Walbeobachtungskutter zu erneuern.

Im Jahr 2023 war mit 130.000 Walbeobachtungsgästen ein Rekord gesetzt worden. In den Jahren 2016 bis 2018 hatten sich jeweils rund 110.000 Gäste auf den Weg gemacht, die friedlichen Meeresriesen vom Schiff aus zu beobachten. In Húsavík bieten vier Unternehmen Fahrten aufs Meer an, in der Flotte befinden sich alle Arten von Schiffen, vom traditionellen Eichenkutter bis hin zum hochmodernen Rip-Boot. Die Branche besetzt in den Sommermonaten um die 150 Arbeitsplätze.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

AD

Recommended Posts

AD