Tourist aus reissendem Fluss gerettet Skip to content
foreign tourist saved from Kaldaklofskvísl 2020
Photo: Landsbjörg.

Tourist aus reissendem Fluss gerettet

Freiwillige des Rettungsteams mussten heute einen ausländischen Touristen im letzten Moment aus einem reissenden Fluss im Hochland retten, wo sein Jeep sich festgefahren hatte. Als sich der Geländewagen mit Wasser füllte, kletterte der Mann auf das Dach seines Fahrzeugs, wo er rund zwei Stunden ausharrte, bis die Retter ihn erreichten.

Sie nutzten einen modifizierten Geländewagen, um in den Fluss Kaldaklofskvísl zu fahren und den unglücklichen Reisenden von seinem Autodach zu retten, danach wurde das Fahrzeug aus dem Wasser gezogen. Der Geländewagen war ins Wasser gesunken, als die Rettungseinheit vor Ort ankam, und sie kam offenbar keinen Moment zu früh.

Hier kann man ein Video der Umstände am Kaldaklofskvísl sehen.

Die heftigen Regenfälle der letzten Tage hatten die Flüsse im Hochland anschwellen lassen und Flussdurchquerungen vielerorts erschwert oder für nicht modifizierte Geländewagen unmöglich gemacht.
Reisende sollten sich unbedingt über die Wetterbedingungen informieren, ihre Reisepläne entsprechend anpassen und Strassensperrungen respektieren.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts