Starkes Erdbeben um Grímsey Skip to content
earthquake iceland 2022
Photo: Veðurstofa Íslands.

Starkes Erdbeben um Grímsey

Der Norden Islands ist in der vergangenen Nacht von einer Reihe von Erdbeben erschüttert worden. Wie das Wetteramt in einem Facebookbeitrag schrieb, kam das stärkste Beben um 4.01 Uhr mit einer Stärke von 4,9.
Es wurde etwa 12 Kilometer nordöstlich von Grímsey aufgezeichnet und konnte im gesamten Norden verspürt werden. Um die 300 kleinere Nachbeben wurden ebenfalls aufgezeichnet.
Nach Angaben des Wetteramtes sind solche Erdbeben in der Region normal, Anzeichen von vulkanischer Unruhe liegen nicht vor.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter