Schneesturm und Orkan, kein Reisewetter am Samstag Skip to content

Schneesturm und Orkan, kein Reisewetter am Samstag

Der isländische Wetterdienst hat für das Südland für Samstag eine Schneesturmwarnung herausgegeben, im Südosten muss schon am Freitagabend mit Schneesturm, Orkan und Unwetter gerechnet werden. Für die gesamte Region gilt die gelbe Warnstufe, berichtet RÚV.

Am kräftigsten soll es unterhalb der grossen Gletscher im Süden wehen, dort werden in Böen Windgeschwindigkeiten von mehr als 180 km/h (50 m/s) erwartet. Überall sonst fegt der Orkan mit 100 km/h und mehr übers Land. Im Süden kann es etwas weniger werden, doch auch dort muss an exponierten Stellen mit Orkanböen von 180 km/s gerechnet werden.
Zum Orkan soll es kräftig schneien, was die Sicht verschlechtert und die Fahrbedingungen erschwert. In diesen Landesteilen ist am Freitagabend und Samstag kein Reisewetter.

Der Wetterexperte Birgir Örn Höskuldsson weist darauf hin, dass es bereits am Freitagabend ungemütlich wird. Der Höhepunkt sollte am Samstagmittag erreicht werden. Zum Samstagnachmittag hin wird es auch im übrigen Land stürmisch. Man darf erwarten, dass sich die gelbe Warnstufe auf weitere Landesteile ausweitet, und dass für den Sürteil des Landes die Warnstufe auf orangefarben steigt.

Jegliche für das Wochenende geplante Reisen sollten daher morgen unternommen werden. Am Samstag muss wetterbedingt und aus Sicherheitsgründen jederzeit mit Sperrungen der Ringstrasse gerechnet werden. Auch für den Sonntag sollte man sich nichts vornehmen, weil bei solch einer Vorhersage ungewiss ist, wie lange der Sturm andauert und wann die Strassen wieder geräumt sind.
Informationen zur aktuellen Lage findet man bei vedur.is, road.is und safetravel.is.

 

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter