Reykjanes: Vulkanausbruch hat begonnen Skip to content
Photo: A screenshot from mbl.is.

Reykjanes: Vulkanausbruch hat begonnen

Soeben hat Magma die Erde durchbrochen, berichtet mbl.is. Wie der diensthabende Experte für Naturkatastrophen, Einar Hjörleifsson, bestätigt, sprudelt Lava aus einer etwa 100 Meter langen Spalte unterhalb der Meradalir am Fagradalsfjall.
Schon zuvor war genau dort Rauch aufgestiegen.

Noch vor knapp einer Stunde hatte es gehiessen, dass es keine Anzeichen für vulkanische Aktivitat oder Tremor gebe. Für die brennende Vegetation, die in der vergangenen Nacht in dem Gebiet aufgefallen war, hatte es zunächst keine Erklärung gegeben.
Die Behörden prüfen nun die Lage und aktivieren entsprechende Einsatzpläne.
Die Webcam findet man hier.

Update 14.00 Uhr
Vísir präzisiert, dass die Lava etwa 1,5 Kilometer nördlich des Stóra-Hrútur an die Oberfläche tritt. Starke Gasentwicklung ist zu verzeichnen.
Neugierige werden gebeten, sich nicht in das Gebiet zu begeben. Ein Hubschrauber mit Experten an Bord ist in die Region unterwegs.

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts