Reiselustige Isländer im Oktober Skip to content
Photo: Travellers at Keflavík airport.

Reiselustige Isländer im Oktober

Fast 72.000 Isländer sind im Oktober ins Ausland gereist, das ist gut ein Fünftel der Bevölkerung und eine Rekordzahl seit Beginn der Zählungen. Im gleichen Zeitraum flogen 159.000 ausländische Reisende vom Flughafen Keflavík ins Ausland, die meisten von ihnen waren Amerikaner.

Dies bestätige nur, dass Isländer genauso wie Leute aus anderen Ländern seien, ihr Reisewille sei stetig gewachsen, sagte Jóhannes Þór Skúlason, der Direktor des isländischen Tourismusverbandes, dem Fréttablaðið.
Die 159.000 abreisenden ausländischen Gäste brachten Informationen der Isavia zufolge die vierthöchste Abflugzahl im Oktober seit Beginn der Zählungen. Bislang liegen die Abflüge des Jahres 2022 bei 90 Prozent der Abflüge von 2018, was darauf hindeutet, dass der Flugverkehr bald ein Rekordhoch erreicht haben wird.

Jóhannes Þór wiegelt jedoch ab, es handle sich nur um einen graduellen Erfolg und brauche mehr als einen Sommer, um sich von den Auswirkungen der Pandemie mit all ihren Einschränkungen zu erholen. Die finanzielle Lage der Unternehmen in der Tourismusindustrie bessere sich auch nicht über Nacht. Man rechne damit, den Vor-Pandemiestand um das Jahr 2024 erreicht zu haben.
Reisende aus den USA machten im Oktober mit einem Drittel den grössten Anteil der Touristen aus.

 

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts