Orkanwarnung für heute ab dem Mittag Skip to content

Orkanwarnung für heute ab dem Mittag

Der isländische Wetterdienst hat seine Warnstufe für das Südland, Faxaflói und die Hauptstadtregion von gelb auf orangefarben erhöht, berichtet RÚV.

Der Wind kann eine Geschwindigkeit von bis zu 28 Metern pro Sekunde annehmen, an Berghängen bis zu 40 m/s.

Bei solchen Bedingungen ist es gefährlich, unterwegs zu sein, mit Verkehrsbehinderungen und auch Strassensperrungen auch auf der Ringstrasse muss jederzeit gerechnet werden. Die Linienbusfahrten von Reykjavík aufs Land sind bereits zum Teil eingestellt worden.

Ab dem Mittag frischt der Wind auf, zum Abend hin entwickelt er sich zum Orkan. Zuerst betroffen ist der Südwesten, von da aus geht das schlechte Wetter über das ganze Land. Hafnarfjall, Kjalarnes und in den ländlichen Gebieten des Borgarfjörður, sowie an den Berghängen im Südland sind besonders betroffen von den Orkanböen.

Im Osten und Südosten des Landes muss mit einem Ansteigen der Flusspegel gerechnet werden, auch Schlammlawinen können dort vorkommen.

Auf flachen Strecke in sandigen Regionen besteht immer die Gefahr von fliegendem Sand und Geröll, welches Windschutzscheiben zertrümmern kann. Beim Ein- und Aussteigen am Auto sollte man die Autotür stets gut festhalten, damit sie nicht ausschlägt.

Heute ist kein Reisewetter. Informationen und aktuelle Warnmeldungen findet man unter vedur.is, safetravel.is, sowie die Strassenzustandskarte auf road.is. Alle diese Dienste gibt es auch als Apps für das Mobiltelefon.

 

 

 

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter