Neue Karte zur Reisesicherheit vorgestellt Skip to content
Photo: Photo by Golli.

Neue Karte zur Reisesicherheit vorgestellt

Die Internetplattform Safetravel.is hat eine neue Karte zur Reisesicherheit im Netz zugänglich gemacht. Die Karte, die von Tourismusministerin Þórdís Kolbrún Gylfadóttir in der vergangenen Woche in der Touristeninformation What’s On in Reykjavík vorgestellt wurde, vereint alle relevanten Information zu Wetterlage und Strassenbedingungen auf einer Seite.

Zuvor hatte der Reisende die Links vedur.is (Wetter), vegagerðin.is (Strassennetz) und safetravel.is (Reisesicherheit) einzeln aufrufen müssen. Die neue Karte, so die Ministerin, sei “ein grosser Schritt vorwärts, um die Sicherheit von Reisenden in Island zu gewährleisten.”

Auf der Karte sind aktuelle Informationen zu Wetter, Strassenbedingungen, Bedingungen an touristisch interessanten Orten (zB vereister Weg etc), Windböen an exponierten Strassenabschnitten, Lawinenwarnungen und vieles mehr zu finden.

Das Projekt ist Ergebnis einer Zusammenarbeit vom Ministerium für Tourismus, Industrie und Innovation, der isländischen Rettungsorganisation ICE-SAR und der Versicherung Sjóvá. Die finanziellen Mittel für das Safetravel-Projekt waren vom Ministerium kürzlich erhöht worden.

Die neue Karte dürfte sich für Touristen wie für Einheimische als hilfreich erweisen, da sie nun mit einem Klick alle relevanten Reiseinformationen bietet. Sie stellt damit einen wichtigen Service dar in einem Land, wo sich bekanntermassen das Wetter schnell ändert.

Subscribe to our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts