Letztes Unwetter vor dem Sommer, hoffentlich Skip to content
Photo: Dagmar Trodler.

Letztes Unwetter vor dem Sommer, hoffentlich

Für heute Nacht und morgen gilt im Norden, Osten, Südosten und im zentralen Hochland eine gelbe Unwetterwarnung, berichtet Vísir. Bewohner in den Ostfjorden und im Südosten des Landes sollten ihre Gartenmöbel ins Haus holen.
Die meisten Warnungen beginnen morgen früh und gelten bis nachmittags, manche schon gelten schon ab Mitternacht. Im Norden, Nordosten und in den Westfjorden soll es auf den Bergstrassen schneien, im Flachland kann es dann glatt werden. Da Fahrzeuge inzwischen alle auf Smmerreifen umgestellt sind, sollten Autofahrer unbedingt vorsichtig fahren.

Auch in den kommenden Tagen bleibt das Wetter wechselhaft, so richtig bessern könnte es sich erst Anfang Juni. Der Wetterenthusiast Mohammed Emin Kizilkaya sieht zum Monatswechsel gutes Wetter und sommerliche Temperaturen voraus. Der Meteorologe Sigurður Þ. Ragnarsson pflichtete Mohammed in einem Radiointerview bei, genau das was er sage, stehe auf den Karten. Mohammes prophezeihte für den 28. Mai im Osten des Landes Temperaturen von bis zu 25 Grad.

“Er hat auch recht mit der Vorhersage, dass die Temperaturen im Osten über 20 Grad gehen werden. Vielleicht nicht gerade am 28. Mai, aber das kann trotzdem gut sein,” meint Sigurður. Er und andere Wetterexperten hätten genau darüber gesprochen: “Wir erwarten einen guten Sommer, und was da passiert ist, dass diese Hochdruckzone im Süden feuchte, tropische Luft bringt. Das bedeutet, dass wir westliche Wind bekommen, während dieses Hoch im Süden des Landes bleibt, was dann weiter bedeutet, dass das Wetter im Osten des Landes super wird.”

Feiern hält er jedoch für verfrüht. “Erst mal müssen wir über den Samstag kommen. Da gibt es so richtig schlechtes Wetter, kalt und unerträglich, aber dann wird es besser. Das Hochdruckgebiet kommt ins Land, und dann scheint in den meisten, wenn auch nicht allen Teilen des Landes die Sonne.”
Den Vorhersagen zufolge sähen der Osten und Süden des Landes für die letzten Maitage am besten aus. “Das überascht mich ja gar nicht, dass das jetzt die Zeit ist wo der Sommer beginnt. Der setzt mit aller Kraft ein. Ich würde gerne ein Sommerhaus in Ostisland haben, so wie das jetzt aussieht.” meint der Meteorologe.

 

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter