Kein öffentlicher Bus für Fluggäste in Keflavík Skip to content

Kein öffentlicher Bus für Fluggäste in Keflavík

Der Busfahrplan am internationalen Flughafen Keflavík ist nicht auf die Bedürfnisse von Fluggästen zugeschnitten. Die isländische Straßenverwaltung, die mit Strætó den Busverkehr im Land betreibt, hat Flughafenbetreiber Isavia wiederholt gebeten, die öffentlichen Verkehrsmittel am Terminal besser auszuschildern, berichtet RÚV.

Keine Hinweise im Flughafengebäude
Viele Touristen, die in Keflavík ankommen, wissen gar nicht, dass sie auch den öffentlichen Bus in die Hauptstadt nehmen können, denn Informationen zu Abfahrtsort oder Fahrplan sucht man im Flughafengebäude vergeblich. Die Abfahrtsstelle liegt ausserdem auf der anderen Seite der Ankunftshalle in einiger Entfernung zum Gebäude.
Die Strassenverwaltung hat vom Flughafenbetreiber mehrfach verlangt, diese Umstände zu ändern. Allerdings kommt der Busfahrplan von der Strassenverwaltung, und der passt nicht zum Flugplan. Eine Busverbindung gibt es morgens erst ab halb sieben, wenn die meisten Flugzeuge bereits abgehoben haben.

Bus für Bedürfnisse der Einwohner
Bei der Strassenverwaltung hat man dafür eine Erklärung. „Die Busverbindung der Linie 55 so wie sie heute besteht, ist vor allem für die Bedürfnisse der Bewohner von Suðurnes geschaffen worden. Daher sind Anbindung und Fahrplan nicht im Hinblick auf Fluggäste gestaltet worden,“ sagt Bergþóra Kristinsdóttir, die Geschäftsführerin der Dienstleistungsabteilung bei Vegagerðin.

Flughafenbetreiber Isavia bietet den privaten Busunternehmen Kynnisferðir und Airport direct Parkbuchten direkt vor dem Gebäude. Bergþóra zufolge habe man bislang nicht in Wettbewerb mit diesen Unternehmen treten wollen, dazu müsste ein Parkplatz dort vor dem Gebäude angemietet werden. Es sei eine Entscheidung, ob der Staat als Busbetreiber mit bereits vorhandenen Dienstleistern in Wettbewerb treten wolle und zu welchen Voraussetzungen.
Seit vergangenem Sommer ist eine Arbeitsgruppe des Innenministeriums mit einer Analyse der Verkehrssituation am Flughafen befasst, auf Ergebnisse dieser Studie wird derzeit gewartet.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter