Icelandair kündigt 82 Mitarbeitern Skip to content
airport
Photo: Flug Flugvöllur flugáhöfn Flugfélög.

Icelandair kündigt 82 Mitarbeitern

Die Fluggesellschaft Icelandair hat heute 82 Mitarbeitern gekündigt. In einer Mitteilung des Unternehmens heisst es, Mitarbeiter in verschiedenen Bürobereichen und Stützpunkten seien betroffen.
Hauptschwerpunkt liege jetzt darauf, die Effizienz des Betriebs zu steigern, nach einer langen Entwicklungsphase, in der sich das Unternehmen nach der Pandemie schnell wieder aufbauen konnte. Die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens solle nun weiter gestärkt werden. Dazu gehöre auch die Reduzierung von Mitarbeitern.

In der Mitteilung wird Icelandair-Chef Bogi Nils Bogason zitiert, es sei schade, gute Leute gehen zu sehen. Unternehmen in Island stünden jedoch vor einem herausfordernden Betriebsumfeld, gleichzeitig gebe es Unsicherheit darüber, wie sich die Marktbedingungen entwickeln.
„Es gilt daher, alle Hebel in Bewegung zu setzen, um Kosten zu senken und Erträge zu steigern, um die Wettbewerbsfähigkeit zu sichern und die Leistungsfähigkeit des Unternehmens für die Zukunft zu verbessern.“

Das erste Quartal der Icelandair ist wirtschaftlich schwer gewesen, es gab einen Verlust von 9,7 Mrd ISK zu beklagen, im Vorjahr waren es noch 8,7 Mrd ISK gewesen. Auch der Aktienkurs des Unternehmen ist in den letzten 12 Monaten um 43% gesunken.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter