Häfen tragen Verantwortung für Kreuzfahrtverschmutzung Skip to content
cruiseship, skemmtiferðaskip
Photo: Dagmar Trodler. Cruise ships in Akureyri.

Häfen tragen Verantwortung für Kreuzfahrtverschmutzung

Der isländische Hafenverband hat die Geldervergabe des isländischen Energiefonds scharf kritisiert. Der Energiefonds hatte angegeben, Projekte, die die Umweltverschmutzung durch Kreuzfahrtschiffe reduzieren, finanziell eher nicht zu unterstützen, da diese nicht in die direkte Verantwortung Islands fallen berichtet RÚV.

Der Energiefonds befindet sich im Besitz des isländischen Staates. Per Geldvergabe hält er zu einer Reduzierung des fossilen Brennstoffverbrauchs an. Gerade erst sind 58 Projekte mit 914 Mio ISK aus dem Staatssäckel unterstützt worden. Vom Hafenverband kam am Vormittag harsche Kritik und die Forderung, die Vergaberegeln zu überprüfen. Vier Häfen war nämlich die finanzielle Unterstützung für eine Stromversorgung von Kreuzfahrtschiffen vom Land aus versagt worden.

Auf Nachfrage von RÚV hiess es vom Energiefonds, da die Schiffe zumeist unter ausländischer Flagge unterwegs seien und damit nicht in die direkte Verantwortung Islands fielen, hätten sie keine Priorität. Sollte mehr Geld vom Staat zur Verfügung gestellt werden, könnte es möglicherweise Spielraum dafür geben, die Stromversorgung von Kreuzfahrtschiffen vom Land aus finanziell zu unterstützen. In erster Linie liege es aber am Mangel an Kapital, der die Priorisierung von Projekten bestimme, da die Nachfrage nach dem zur Verfügung stehenden begrenzten Kapital mehr als achtmal höher sei.

Die Energiewendeprojekte der Häfen seien bewundernswert und ganz im Geiste dessen, was der Energiefonds unterstütze. Man kümmere sich da um die Umweltverschmutzung, vor allem der Kreuzfahrtschiffe, die sich negativ auf Umwelt und Luftqualität der Hafenstädte auswirke.
Allerdings seien diese Schiffe zumeist im Ausland registriert, und ihr Kraftstoffverbrauch liege daher nicht in direkter Verantwortung Islands, aber ganz klar in der Verantwortung der Häfen.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts