Fahrzeug aus den Fluten des Markarfljót gerettet Skip to content
Photo: Screenshot RÚV.

Fahrzeug aus den Fluten des Markarfljót gerettet

Heute morgen ist ein Autofahrer aus den Fluten des südisländischen Markarfljót gerettet worden. Der Hubschrauber der Küstenwache war gegen 7 Uhr am Morgen ausgerückt, weil ein Fahrzeug im Fluss gesehen worden war. Auch Rettungsleute und die Polizei befanden sich vor Ort.
Offenbar war das Auto vor der Brücke rechts ausgeschert und über die abflachende Leitplanke ans Flussufer und dann in den Fluss geraten. Die Leitplanke habe, so Mitglieder des örtlichen Rettungsteams, wie eine Schanze gewirkt.

„Ein anderer Autofahrer hatte das Fahrzeug dort etwa 200 Meter von der Brücke entfernt gesehen, es war vom Fluss dorthin getragen worden. Schnell war klar dass wir das Auto nicht mit Fahrzeugen erreichen konnten, weil es dort viel Schlamm und Sand gab. Da wurde dann entschieden, den Hubschrauber zu rufen,” gab Rettungsteamleiter Ágúst Leó Sigurðsson RÚV gegenüber an.
Die Retter liessen ein Boot zu Wasser und trieben zu dem Auto. Die Fahrerin hatte sich aus dem Fahrzeug befreien können und hing aussen an der Tür. Mit Hilfe der Retter konnte sie aufs Dach ihres Fahrzeugs klettern und dort auf den Hubschrauber warten, der sie ins Krankenhaus brachte.

Ágúst Leó vermutet dass die Fahrerin eingeschlafen und auf der Leitplanke gelandet war. Über die war ihr Auto dann wie über eine Schanze ins Wasser gerutscht. „Man sieht das an der Leitplanke, und wir sehen auch die Spuren zur Leitplanke und dann dort wo sie im Fluss landet, dort sind auch Reifenspuren. Diese Leitplanke ist lebensgefährlich.“

Rettungsteams aus dem Südland haben in den vergangenen Tagen viele Wassereinsätze gehabt, erst gestern hatte ein Fahrzeug aus der Steinholtsá in der Þorsmörk geholt werden – das dritte innerhalb einer Woche.
Ágúst erklärt, im letzten Winter habe man einen schweren, wassergängigen Truck für die Rettungseinheit Dagrenning in Hvolsvöllur gekauft, der an den Flüssen in der Þorsmörk gute Dienste tut.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter