Der Aufstand der Schwäne (gegen eine Flugdrohne) Skip to content

Der Aufstand der Schwäne (gegen eine Flugdrohne)

Schwäne lieben es, sich bei der Ankunft in Island auf dem ersten Grün der Frühjahrswiesen niederzulassen, und fressen die Flächen leider oft kahl, daher sind die Bauern nicht gerade glücklich über die Rückkehr der Heimkehrer und probieren so allerlei, um sie zu vertreiben.

Doch geniesst der Schwan Schutz in Island, er darf nicht geschossen werden. Die Bauern verlangen schon länger, dass dieser Schutzstatus aufgehoben wird, zumindest für Schwäne auf den Anbauflächen, wo sie Schäden anrichten.

Alles mögliche hat man schon versucht, um Schwäne und Wildgänse zu vertreiben, und eine Methode ist der Drohnenflug, um die Vögel auf andere Flächen zu scheuchen.
Das gelingt oft genug, doch kürzlich erlebte ein Bauer im Húnavatnshreppur, wie sich Schwäne zusammenrotteten, seine Drohne gemeinsam angriffen und “erlegten”.

Im Video, welches Bjarni Kristinsson auf Bjarnastaðir mit besagter Drohne aufnahmen, erlebt man zunächst, wie gut sich die Schwäne mit dem Fluggerät bewegen lassen, dann folgt die Attacke. Bjarni sagt, der Schaden sei eher gering und er sei den Schwänen sicher zu nahe gekommen. Schwäne hätten eine grosse Spannbreite und bei drohender Gefahr durchaus zum Angriff bereit.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts