COVID-19: Acht positive Fälle ausserhalb der Quarantäne, Busfahren wieder erlaubt Skip to content
Flugrútan  Flugrútur Farþegar Leigubíll Leigubílar Keflavík Airport flybus
Photo: Flugrútan Flugrútur Farþegar Leigubíll Leigubílar.

COVID-19: Acht positive Fälle ausserhalb der Quarantäne, Busfahren wieder erlaubt

Ankommende Passagiere im Internationalen Flughafen Keflavík dürfen seit gestern wieder die Buslinie 55 in Richtung Stadt benutzen, sie müssen dem Busfahrer jedoch die Bestätigungs-SMS der Gesundheitsbehörden vorweisen, nach der sie von der Quarantäne nach Einreise ausgenommen sind.

Bislang liegt noch nicht vor, ob die acht Infektionen, die in den vergangenen elf Tagen ausserhalb der Quarantäne gefunden wurden, zur Delta-Variante gehören. Nach Angaben des Zivilschutzes dauern die Unteruchungen an. Die meisten der acht Infektionen wurden bei Einreisenden gefunden, die ein Impfattest vorgelegt hatten, alle Fälle stehen in Zusammenhang mit der Grenze.
Die Delta-Variante gilt als besonders ansteckend und zeigt schwerere Verläufe. Besonders gefährdet gelten Menschen, die erst eine Imfpdosis erhalten haben

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

– From 3€ per month

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts