Blutender Asphalt im Borgarfjörður Eystri Skip to content
Photo: Golli. Borgarfjörður eystri.

Blutender Asphalt im Borgarfjörður Eystri

Reisende die sich im Osten des Landes aufhalten, müssen dieser Tage mit blutendem Asphalt im Borgarfjörður Eystri rechnen, berichtet RÚV. Bei Asphaltbluten löst sich die oberste Schicht der Asphaltdecke und bleibt am Reifen kleben.
Als Ursache gelten kurzfristige Temperaturunterschiede. In den vergangenen Tagen hatte das Thermometer im Osten des Landes 25 Grad erreicht, und in einigen Regionen könnte es in den kommenden Tagen durchaus auch noch wärmer werden.

Nach Aussage von Bürgermeister Jón Þórðarsson rührt der blutende Asphalt höchstwahrscheinlich von einem Wegstück, welches im vergangenen Jahr ausgebessert worden war.
Bislang sind keine Schäden bekannt geworden, doch Autofahrer verglichen das Fahren über blutenden Asphalt mit dem Gefühl, mit einem platten Reifen unterwegs zu sein.
Bedingt durch die häufigen und oft extremen Temperaturwechsel in Island kommt blutender Asphalt hierzulande öfter vor als im Ausland, heisst es in einer Mitteilung der Strassenverwaltung.

 

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts