Belugawale geniessen ersten Schwimmausflug im Meer Skip to content
Beluga whales Little White & Little Grey take their first swim in their Beluga Whale Sanctuary home in Iceland
Photo: Sea Life Trust.

Belugawale geniessen ersten Schwimmausflug im Meer

Die beiden Belugawale Little Grey und Little White, die im letzten Jahr aus China auf die Westmännerinseln umgezogen waren, haben erste Schwimmzüge in ihrem neuen Meerwasserbassin in Klettsvík unternommen. Die Erkundungstour erfolgte unter den wachsamen Augen ihrer Pfleger und war Teil eines schrittweisen Freilassungsprogramms, welches unter dem Namen “Kleine Schritte” läuft.

Die beiden Schwestertiere sind in Gefangenschaft aufgewachsen und können daher nicht ganz in die Wildnis entlassen werden. Vor ihrer Ankunft in Island im letzten Jahr hatten sie im Zementbecken eines Shanghaier Vergnügungspark ihr Dasein gefristet. Bei ihrem Umzug nach Island reisten die beiden Wale mit dem Flugzeug, Lastwagen und mit Fährschiffen, und aus der ganzen Aktion ist nun auch eine TV-Dokumentation entstanden, die im Oktober auf ITV gezeigt wird.

“Wir sind erfreut, dass Little Grey und Little White die Bucht nun erkunden und sich an ihre neue, natürliche und stimulierende Umgebung gewöhnen,” sagte Cathy Williamson vom Wal- und Delphinschutz, einer der vielen Organisationen hinter der Schaffung des Reservats.
“Wir stellen nicht nur für Little Grey und Little White ein spannendes Zuhause, wir freuen uns auch darauf, andere Belugawale aufzunehmen und fördern die Entwicklung von Reservaten in anderen Teilen der Welt. Wir hoffen dadurch, dass viele der mehr als 3500 Wale und Delphine, die für Shows und Schwimprogramme in Gefangenschaft gehalten werden, in solche Reservate gebracht werden können, um ein natürlicheres Leben zu führen, oder auf eine Entlassung in die Wildnis vorbereitet werden können.”

Auf der langen Reise von Little Grey und Little White hatte es so manche Herausforderung gegeben: vor dem Transport mussten die beiden Wale etwa ein strenges Übungsprogramm durchlaufen, um sie an die Bedingungen in ihrem zukünftigen Zuhause zu gewöhnen. Seit ihrer Ankunft in Island hatten sie zur Eingewöhnung in den Becken des Reservates gelebt. Im August waren sie in Meerwasserbecken in der Bucht umgezogen, ein weiterer Schritt auf dem Weg in ihr endgültiges neues Zuhause, wo sie nun angekommen sind.

Im Video sieht man die beiden Schwestern in der Bucht Klettsvík und die Ausmasse der neuen Wal-Heimat.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter