Image: Jelena Ćirić | Iceland Review

Beluga Wale per Flugzeug nach Island

 In Natur und Reisen

In diesem Frühjahr soll ein Transportflugzeug zwei Beluga Wale von China nach Island bringen. Die beiden Wale, die die Namen Little Grey und Little White tragen, erhalten ein neues Zuhause in einem Meeresreservat vor der Küste der Westmännerinseln. Bislang lebten sie in einem Aquarium in China.

Das Meeresreservat ist das weltweit erste seiner Art für Beluga Wale und ist derzeit noch im Bau befindlich.

Die Reise der beiden Wale wird zu Lande, zu Wasser und durch die Luft durchgeführt und hat eine Strecke von etwa 10.000 Kilometern. Man erwartet, dass sie etwa 24 Stunden dauert.

Ein Team von Spezialisten Tierärzten und Meeresexperten soll sich um die beiden Tiere kümmern und ihnen die Reise so erträglich wie möglich gestalten. Gesponsort wird die lange Reise von der europäischen Transportluftlinie Cargolux.

Cathy Williamson vom Wal- und Delfinschutzzentrum sagte zu dem Projekt: “Wale und Delfine sind hochintelligente Tiere und eignen sich nicht dazu, in kleinen Bassins gehalten zu werden und Kunststückchen vorzuführen. Man hofft, dass dieses Projekt in Zukunft die Rehabilitation von mehr Walen in ein natürlicheres Umfeld fördert, und eines Tages der Verwendung von Walen und Delfinen zur Unterhaltung von Menschen ein Ende setzt.”

Empfohlene Beiträge
Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen