Fast 7000 Menschen verliessen Island

Während der ersten neun Monate dieses Jahres wanderten 6.762 Personen aus Island aus, etwa die Hälfte davon, 3.475 Menschen, waren isländische Staatsbürger. Dies teilte Creditinfo, eine Firma, die Kredit- und Bonitätsinformationen aufbereitet, mit.

Island gleichzeitig mit Kroatien in die EU?

EU-Erweiterungskommissar Olli Rehn kündigte am Mittwoch an, er halte es für sinnvoll, dass Island und Kroatien gleichzeitig der EU beitreten würden, falls die Vorbereitungen für die Mitgliedschaft beider Staaten zum selben Zeitpunkt abgeschlossen seien.

„Landnahme“-Huhn beliebt wie nie zuvor

Die Popularität der isländischen Hühnerrasse wird von Jahr zu Jahr grösser. Sie heisst „Landnahme-Huhn, weil sie unverändert geblieben ist, seit sie im 9ten Jahrhundert während der Landnahmezeit auf die Insel gebracht wurde. Bei dem grössten Züchter hat die Nachfrage inzwischen das Angebot übertroffen.

Isländische Bank geht in ausländischen Besitz über

Íslandsbanki, vormals Glitnir Bank, wird zu 95 Prozent in den Besitz der ausländischen Anspruchsberechtigten übergehen, das kündigte heute das Auflösungskomitee von Glitnir an. Die verbleibenden fünf Prozent werden vom isländischen Staat gehalten.

Isländische Gemüsebauern in der Klemme

Der Geschäftsführer der Isländischen Vereinigung der Gartenbau-Produzenten Bjarni Jónsson erklärte, die Gemüsebauern in Island seien besorgt über die neuen Energiepreise, die letzte Woche als Teil des Haushaltsgesetzentwurfs eingebracht wurden. Die Kosten für den Gemüseanbau sind bereits gestiegen.

Bessere Aussichten für Banken und Bankangestellte

Fast 500 Bankangestellte, die nach dem Zusammenbruch des Banksystems vor einem Jahr ihre Jobs verloren hatten, fanden wieder Arbeit bei den neuen verstaatlichten Banken, der MP Bank und den Auflösungskomitees der alten Handelsbanken.

Prävention gegen sexuellen Missbrauch von Kinder

Ein Cartoon über sexuelle Gewalt entsteht gegenwärtig in Island als eine Präventivmassnahme gegen den Missbrauch von Kindern. Der Cartoon ist Teil des Projektes „Sag Nein! Sprich darüber!“, das von verschiedenen Organisationen unter der Schirmherrschaft von Réttindi barna (Kinderrechte) ausgearbeitet wurde.

Weniger Arbeitslose in Island

Die Arbeitslosenrate in Island ist von 7,7 Prozent im August auf 7,2 Prozent im September gesunken. Es ist jedoch zu erwarten, dass sich die Situation bis Februar 2010 wieder um ein Prozent verschlechtern wird.

Lebende Islandmuscheln erobern den Feinschmeckermarkt

Die Islandmuschel (lat. Arctica islandica) wird mit kleinen Booten von Thórshöfn in Nordostisland aus gefangen und zu Gourmetmärkten in ganz Europa exportiert. Durch diesem Verkaufsweg ist die Muschel im Wert gestiegen.

Kaupthing-Chefs verdächtig im Al-Thani-Fall?

Der frühere Vorsitzende und Ex-Vorstandsvorsitzende von Kaupthing gehören zu einer Liste von Verdächtigen, deren Rolle im Zusammenhang mit der Aktienübernahme des Scheichs von Qatar, Mohammed bin Khalifa Al-Thani, im September 2008 untersucht, berichtete The Observer am Sontag.