Merkwürdige Skelettfunde in Ost-Island

Das Skelett eines Menschen, der an Morbus Paget, einer Erkrankung des Skelettsystems, erkrankt war, wurde diese Woche bei einer archäologischen Ausgrabung in Skriduklaustur in Ost-Island entdeckt, wo einst ein Kloster betrieben wurde.

Umweltagentur untersuchet Trinkwasser-Vorfall

Die Umweltagentur beabsichtigt zu untersuchen, ob die Gesundheitsbehörde die Situation in Eskifjördur, Ost-Island, korrekt bearbeitet habe, als verunreinigtes Wasser aus einem Trawler ins Trinkwasser-System der Stadt gelangte.

Reykjavíker Zoo zeigt erstmals Menschen

Am Wochenende wird im Familienpark und Zoo von Reykjavík erstmals der Mensch in seinem natürlichen Lebensraum zu sehen sein. Besucher können am Samstag und Sonntag, jeweils ab 10 Uhr, drei Männer und eine Frau in einem Käfig beobachten.

Inflation fällt auf 4,8 Prozent

Der Verbraucherpreisindex (VPI) liegt im Juli bei 361,7 Punkten, um 0,66 Prozent unter den Juni-Zahlen. Die jährliche Inflationsrate beträgt 4,8 Prozent und ist laut Statistischem Amt seit März 1986 zwischen zwei Monaten nicht mehr so schnell gesunken.

Links-Grüner Parlamentarier verlangt Volksbefragung zur NATO-Mitgliedschaft

Die Campaign Against Military Bases/CAMB (dt.: Initiative gegen Militärbasen) hat eine Resolution veröffentlicht, in der verlangt wird, dass Island seine NATO-Mitgliedschaft beendet. Der Links-Grüne Parlamentarier Ögmundur Jónasson sagte es sei wichtig für das Isländische Volk, in einer Volksabstimmung über die NATO-Mitgliedschaft zu entscheiden.

EU besorgt wegen mangelnder Unterstützung in Island

EU-Erweiterungskommissar Stefan Füle erklärte auf einer Konferenz in Brüssel, auf der die Beitrittsgespräche offiziell begannen, seine Besorgnis aufgrund mangelnder Unterstützung in Island für die Mitgliedschaft in der Europäischen Union.

EU-Beitrittsgespräche haben begonnen

Islands Beitrittsgespräche zur Europäischen Union haben gestern offiziell mit einer Konferenz in Brüssel begonnen. Der Isländische Aussenminister Össur Skarphédinsson nahm für Island an der Konferenz teil.

Kritik an Gesundheitsamt für Wasser-Entwarnung in Eskifjördur

Andrés Elísson, ehemaliges Mitglied des Gemeinderats von Fjardarbyggd, hat harsche Kritik am Gesundheitsamt darüber geübt, dass dieses das Trinkwasser von Eskifjördur in den Ostfjorden nicht gründlich genug untersucht habe, nachdem Blut aus einer Fischfabrik hineingesickert war.

Air Iceland bietet mehr Flüge nach Grönland an

Die Verantwortlichen der Fluglinie Air Iceland, die hauptsächlich Inlandsstrecken fliegt, hat beschlossen, ganzjährig zweimal wöchentlich Linienflüge nach Nuuk in Grönland anzubieten.

Isländische Filmemacher in Verhandlung mit Tom Cruises Produzentin

Die Amerikanische Filmproduzentin Paula Wagner, die auch schon eng mit Tom Cruise zusammenarbeitete, führt gerade Gespräche mit den in Island lebenden Produzenten Richard Scobie und Kristinn Thórdarson über ihre Teilnahme an der Produktion des Films 66 Degrees North (66 Grad Nord).

Englischsprachiger Literatur-Spaziergang durch Reykjavík

Reykjavíks Stadtbücherei lädt jeden Donnerstag im Juli und August ausländische Touristen und andere, die kein Isländisch sprechen, ein, an englischsprachigen Literatur-Spaziergängen durch die Hauptstadt teilzunehmen.