fatal accident Iceland
Gesellschaft

COVID-19 fordert zwei weitere Todesopfer

Zwei weitere Personen sind im Universitätskrankenhaus an der Virusrerkrankung COVID-19 verstorben. Damit ist die Zahl der Todesfälle in Island auf vier gestiegen. Wie RÚV berichtet,

Gesellschaft

Krisenstab rät ab von Osterurlaub auf dem Lande

Der Leiter des isländischen Zivilschutzes, Víðir Reynisson und der Leiter der Uniklinik Páll Matthíasson haben von jeglichen Inlandsreisen an Ostern abgeraten, berichtet RÚV. Je mehr

Natur und Reisen

Air Iceland Connect und Icelandair zusammengelegt

Der Betrieb der beiden Fluglinien Icelandair und Air Iceland Connect soll zusammengelegt werden, berichtet mbl.is. Air Iceland Connect ist eine Tochtergesellschaft der Iceland Air Group

Gesellschaft

Rabeneltern “live” vor der Kamera

Bereits zum achten Mal baut sich ein Rabenpärchen am Baumarkt Byko in Selfoss ein Nest, und zum vierten Mal in Folge ist die ganze Welt

Gesellschaft

Livestream aus dem isländischen Rockmuseum

Das Kulturzentrum Hljómahöll und das isländische Rockmuseum in Reykjanesbær arbeiten an einer Reihe von gestreamten Livekonzerten, die in den kommenden Wochen ausgestrahlt werden sollen. Die

Gesellschaft

Freiwilligenliste für die Landwirtschaft startbereit

Fast einhundert Personen haben sich in eine Reserveliste für die Landwirtschaft in Island eingetragen, um in landwirtschaftlichen Betrieben im ganzen Land zu helfen, berichtet Vísir.

COVID-19 Iceland
Gesellschaft

Neue App zur COVID-Rückverfolgung in Vorbereitung

Die isländischen Behörden sind gerade dabei, eine App zu schaffen, die dabei helfen soll, COVID-Fälle rückzuverfolgen, berichtet RÚV. Sobald die App zur Verfügung steht, würden

Gesellschaft

Schutzausrüstung an Rettungsteams verteilt

Rettungsteams aus Regionen, wo eine hohe Wahrscheinlichkeit besteht, dass Strassen wetterbedingt unbefahrbar sind oder wo der Anfahrtsweg für Krankenwagen lang ist, sind mit Schutzausrüstung ausgestattet