Song aus Eurovisionsfilm wird internationaler iTunes-Hit Skip to content
Eurovision film Will Ferrel Rachel McAdams
Photo: A screenshot from YouTube.

Song aus Eurovisionsfilm wird internationaler iTunes-Hit

Die Powerballade Húsavík aus dem neusten Kinohit Eurovision Song Contest: The Story of Fire Saga mit Will Ferell und Rachel McAdams hat es in den USA auf den 7. Platz bei iTunes geschafft, in Irland liegt der Song auf Platz vier, in Grossbritannien auf Platz fünf, in Australien auf Platz acht der Streaming Plattform. Kritiker fanden den Film jedoch nur halb so spannend wie die Musikfans den Song, berichtet RÚV.

Eurovision Song Contest: The Story of Fire Saga folgt den isländischen Musikern Lars Erickssong und Sigrit Ericksdóttir (gespielt von Farrel und Adams) bei ihrem Auftritt beim populären Sangeswettbewerb. Der Film wurde zum Teil in Húsavík in Nordisland gedreht.

Die Filmstory hatte gemischte Kritiken erhalten, ein Kritiker der BBC bezeichnete ihn als “falsch eingeschätzt und langatmig”, und die Darstellung von Isländern als “tumber Haufen biertrinkender, waleguckender, strickpullovertragender Unschuldigen” als “ermüdend und ignorant.”

Nicht alle Isländer stimmen diesem Urteil zu. Steinunn Björk Bragadóttir sitzt im Vorstand des offiziellen isländischen Eurovision Fanclubs OGAE.
“Ich fand das sehr lustig und es zeigte, wie wir Isländer so sehr damit beschäftigt sind, cooler zu wirken als wir sind,” sagte sie in einem Interview. “Aber wir sind ja nur ein paar Leute im Islandpulli, die unbedingt Nína in der Bar hören wollen, und bitte nichts anderes.”

Hier gibt es das Musikvideo. Der Spielfilm wird in Island beim Streamingdienst Netflix ausgestrahlt.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter